Please choose Language or Country
or

All Inklusiv Hotel Belmont

Hotel / Gasthof / Pension / Privatzimmer 4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne

Erholung und Entspannung inmitten atemberaubender Naturlandschaft.
Es erwartet Sie moderner Komfort in Verbindung mit herzlicher, individueller Gastlichkeit.
55 modernst ausgestattete Zimmer und Suiten mit allem Komfort und Aussicht auf die wunderbare
Imster Bergwelt - ein perfekter Rahmen für die schönsten Tage im Jahr.

Unsere Badelnadschaft ausgestattet mit Hallenbad, Whirlpool sowie
die großzügige Saunalandschaft bieten ideale Bedingungen
für die Entspannung nach einem erlebnisreichen Urlaubstag.

Verfügbarkeit

Sie können nach freien Zimmern bei diesem Anbieter suchen. Bitte wählen Sie den gewünschten Reisezeitraum aus.

Verfügbarkeit

TripAdvisor

Mangelhaft, 2.5

TripAdvisor Basierend auf 55 Bewertungen Nr. 11 von 15 B&B/Pensionen in Imst

Bewertungen

"Ausgezeichnet"
"Sehr gut"
"Befriedigend"
"Mangelhaft"
"Ungenügend"

Individuelle Bewertungen

Gästebewertungen in Partnerschaft mit TripAdvisor
henriette45
Bornheim, Deutschland

Merkwürdige Atmosphäre

TripAdvisor Bewertet am 26.06.2019

Nach einer sehr kurviger, langen Straße, der gefühlt aus Imst hinauf ins Nirgendwo führte, taucht das Hotel endlich, nachdem die Kühe von der Straße verscheucht waren, hoch über Imst im Grünen auf. Völlig einsam. Als wir mit unserer Reisegruppe ankamen, wurden wir sehr nett begrüßt von der Dame des Hause und es war noch ein Angestellter da. Sonst niemanden, auch keine anderen Gäste. Zur Rezeption führ eine längere Treppe oder eine sehr steile Rampe, so dass die Dame uns angeboten hat mit dem Gepäck durch den (Wasch)Keller zum Lift zu gehen. Kein schöner Anblick. Mein Zimmer - wie so oft beim Einzelzimmer - ein Raum. wie es mir vorkam, kurz vor der Auflösung. Deprimierend. Der Kühlschrank bzw. Minibar ausgebaut, im Bad kein Glas, die Hygienebehälter leer, keine Haken mehr fürs Handtuch, die Fliesen kaputt. Vom WC-Sitz aus Holz war teilweise die Farbe abgeblättert, so dass das blanke Holz zu sehen war, was ich als unhygienisch empfunden habe. Ein alter Röhrenfernseher mit nur ganz wenigen Programmen, durch die ein Textbandlief, dass dieses analoge Programm in Juli abgeschaltet wird. Die Fernbedienung kaputt, das Batteriefach mit Klebeband zugeklebt, das Radio funktionierte nicht. Die Matraze so hart, dass ich das Gefühl hatte, auf dem Fußboden zu schlafen. Es waren überhaupt keine Informationen über Hotel oder Umgebung auf dem Zimmer. Die Tür zur kleinen Terrasse mit Aussicht auf den Waldrand war zwar zu öffen, aber in nullkommanix hatte ich Besuch von mehreren dicken schwarzen Fliegen und Schnaken. Das Zimmer und Bad waren sauber. Aber niemals 4-Sterne tauglich. Eigentlich möchte man meinen, dass man hier sehr ruhig schlafen kann, aber weit gefehlt. Das Haus wird stark frequentiert von asiatischen Reisegruppen, die spät nachts lärmend anreisen und schon morgens ab 5:30 Uhr unter Freudeschreien und Gejohle jeden Grashalm fotografieren. Überall im Hause sind in diversen asiatischen Sprachen und in Englisch (handgeschriebene!!!) Zettel mit Benimmregeln aufgehängt, u.a. dass man nicht spucken soll. Bah. Das Abendessen (Tiroler Büffet) war okay, ein Bisschen mehr Würze hätte es brauchen können. Auch dort nur 2 Angestellte zu sehen. Das Frühstück wurde von einem Mädchen in Shorts gerichtet, das ich später als Zimmermädchen wiedersah. Frühstück war in Ordnung. Nur wenn die wenigen dunklen Brötchen aus sind, werden diese nicht nachgelegt. Ein merkwürdiges Hotel, einsam und verlassen. Andere Mitreisende hatten wohl bessere (Doppel)zimmer und waren zufrieden. Die Lage im Grünen und die Aussicht auf die Berge rund Imst sehr schön, der Weg in den Ort weit und kurvenreich.

Herbert S
Leutenbach, Germany

Top-Service, gutes Essen, fantastische Aussicht

TripAdvisor Bewertet am 20.08.2017

Sehr schön gelegenes Hotel, außerhalb von Imst am Berg (Teilwiesen) mit toller Aussicht, sehr schöner Terrasse und auch einem Wintergarten. Wir waren bereits zum 2. Mal in hier und wieder sehr zufrieden. Wie auch beim ersten Mal, denn sonst wären wir nicht wieder gekommen. Über ein Reisebüro hatten wir online die Juniorsuite gebucht. Includiert waren Abendessen und Nachmittags.Das Personal im Restaurant war sehr freundlich und wußte am 3. Tag schon die Sonderwünsche der Gäste. An der Rezeption blieben auch keine Wünsche offen und die Fragen zu Wandertouren, Sehenswürdigkeiten etc. wurden stets freundlichen und hilfsbereit beantwortet. Das Frühstück ließ keine Wünsche offen. Auf Rühreier mußte man manchmal etwas warten, da diese aber immer wieder frisch zubereitet wurden, ist das normal. Zum Mittags-Snack gab es stets ein warmes Gericht mit entsprechenden Beilagen, sowie Kaffee und Kuchen. War inclusive. Beim Abendessen gab es immer 3 Gänge und dazu Suppe, Salatbuffet. Die Vorspeise wurde serviert. Ebenso der Hauptgang und der Nachtisch. Das Abendessen war geschmacklich sehr gut und auch immer sehr schön für das Auge auf den Tellern angerichtet. Alkoholfreie Getränke sowie Bier und Wein waren beim Abendessen ebenfalls inclusive. Wenn Gläser leer waren, so wurden stets sehr zügig neue Getränke serviert. Die Bar haben wir auch frequentiert. Sehr gute Cocktails. Der Barkeeper, einer der Kellner machte abends die Bar, empfahl auch Cocktails, die nicht auf der Karte standen auf Nachfrage und mixte diese entsprechend. Man konnte auch bestellen fruchtig, nicht so süß, mit Alkohol usw. und der Cocktail wurde gemixt. Im Gespräch stellte sich heraus, daß er auch gelernter Barista ist. Die Getränke-Preise sind allerdings etwas gehobener. Es ist jedoch allgemein bekannt, daß in Tirol die Getränkepreise etwas höher sind als in Deutschland. Dies war aber auch schon vor 40 Jahren so. Wir kommen aus einer Großstadt im Süden kennen dies aus mehr als 30 Urlauben in Tirol. Unsere Suite verfügte über Schlafzimmer, Wohnzimmer, sep. Toilette und großes Bad mit Dusche und Badewanne. Sie war sauber, aber das Personal sollte auch mal genauer in die Ecken sehen und dort einmal mehr saugen bzw. putzen. Hand- und Badetücher wurden stets gewechselt, wenn man diese wie gewünscht auf den Boden oder in die Badewanne legte. Vermißt habe ich wieder die Minibar, die ja wohl mal im Schrank vorhanden war. Wir werden auf jeden Fall wieder hierher kommen und einen weiteren Wanderurlaub verbringen.

Cornelia Z

Höchstens 1 Stern wert

TripAdvisor Bewertet am 17.10.2016

Wir waren Mitte Oktober 3 Tage im Hotel Belmont in Imst. Leider kann ich dieses Hotel gar nicht empfehlen. Der Empfang war noch einigermassen ok, doch schon im Zimmer bröckelte die Fassade. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sehr schäbige Einrichtung, abgenutztes Mobiliar, keine Aufmerksamkeiten wie Wasser oder kleine Kosmetikprodukte oder ein Willkommensgeschenk wie Früchte oder Schockolade. Das schlimmste jedoch war, dass die Heizung nicht richtig funktionierte. Wir hatten draussen so knapp 5 Grad. Die Bedienung im Restaurant war sehr unfreundlich und wollte uns am Nachmittag zuerst gar nichts servieren. Erst nach wiederholter Nachfrage, brauchte man uns die Mittagskarte mit der Ermahnung, dass dies nicht inkludiert sei. Die Karte ist sehr spärlich und total überteuert. Das Abendessen, welches wir inkl. hatten war eine weitere Enttäuschung. Die Qualität des Essens war gerade noch knapp ok, jedoch der Service überhaupt nicht. Das Salat-Buffet war das Schlimmste. Der Salat nicht frisch, im Wasser badend und sehr einfältig. Das Brot fehlte ständig und die Suppe war zu den Hauptzeiten oft leer. Das Personal hat dies auf Anfrage ungern wieder aufgefüllt. Zudem konnten einige schlecht Deutsch. Das Servieren des Hauptgangs sowie den Getränken war oft lieblos und sehr unfreundlich. Das Selbe wiederholte sich bei Frühstück. Das Buffet war sehr mager und oft fehlte warme Milch oder Brot. Eine Auswahl an verschiedenen Brotsorten gab es gar nicht. Die 3-Minuten Eier warten steinhart und der Käse fehlte auch immer wieder mal. Noch kurz zum Wellness. Was seinen Namen absolut nicht verdient hat. Es gab im Untergeschoss ein düsteres Hallenbad, das Wasser war kalt und die Hygiene lies zu Wünschen übrig. Zudem hatte es im Keller eine Sauna, welche überhaupt nicht einladend waren, zudem gab es keine Badetücher (ausser das eine aus dem Zimmer) und das Solarium war "vorübergehend defekt". Das Angebot an Massagen oder kosmetischen Behandlungen war ebenfalls nicht zufrieden stellend. Auf Nachfrage würde eine Masseurin vorbei kommen, jedoch muss diese im Voraus bestellt werden und war daher bereits ausgebucht. Als ich beim Auschecken den Bewertungsbogen abgegeben hatte, fragte man mich ob ich zufrieden war. Als ich dies Verneinte, ging das Personal nicht auf meinen Kommentar ein. Zudem hatte ich eine Anzahlung von 11 Euro geleistet, welche mir auf wiederholtes Anfragen nicht angerechnet wurde. Erst nach einem Email einige Tage später, hat sich eine Mitarbeiterin zwangsläufig entschuldigt und mir den Betrag zurück überwiesen. Alles in allem überhaupt nicht zu empfehlen. Wenn auch sehr preiswert könnten doch diverse Kleinigkeiten verbessert werden ohne dass dies zu einer Erhöhung der Kosten führen würde.

monikajan67
Feldkirch, Österreich

Keine 4 die Sterne Hotel

TripAdvisor Bewertet am 24.09.2016

Zimmer waren sauber , Service- Personal recht bemüht. Küche miserabel, Essen ist zum Frühstück sowie am Abend ausgegangen. Wellnessbereich ist nicht zu empfehlen aber vorhanden. Getränke überteuert. Wir kommen nie wieder

Belinchen3110

Lediglich 1 Stern fürs Essen

TripAdvisor Bewertet am 19.09.2016

Letzte Woche haben wir unseren Urlaub in diesem Hotel verbracht. Uns wurde es vom Reisebüro empfohlen, da es vier Sterne haben soll. Wir haben es gebucht.Wir sind angekommen in einen herunter gekommenen Zimmer wo sich die Tapete teilweise ablöst und Wasserflecke oder ähnliches an der Decke über dem Bett waren.Desweiteren stand in diesem Zimmer ein Fernseher aus uralter Zeit. Die Vorhänge sind dünne Gardinen die nicht richtig dunkel machen und an der Zimmertür fehlte eine Zahl.Da wir unseren Urlaub genießen wollten bestanden wir auf einen Zimmer Wechsel welcher nach kurzer Diskussion zustande kam.Im neuen Zimmer jetzt mit Balkon, Flachbildfernseher, dunklen aber dennoch dreckigen Vorhang, Hotel Informationen ordentlich in einem Ordner und einen größeren und moderneren Bad konnten wir erstmal ankommen.Im Laufe der Woche stellten wir fest das dass Personal total unfreundlich ist, die Servicekräfte verstanden kaum deutsch (bis auf ein oder zwei) und die Reinigungskräfte jeden Tag nur frische Handtücher brachten. Der Staub türmte sich.Leider waren diese Handtücher dann auch noch völlig kaputt und abgenutzt.Das einzige was in Ordnung war, war das Essen aber ansonsten ist dieses Hotel keinen Stern wert!!Leider wurde aber auch im Essbereich nicht auf Sauberkeit geachtet, Hintern den Sitzbänken lagen die ganze Woche tote fliegen.Man wurde weder in den Ablauf eingewiesen fürs Abendbrot noch hat sich jemand mal um das Wohl der Gäste gekümmert.Anbei habe ich mehre Bilder wo man beschriebenes erkennen kann.Der größte Hammer kam in dem Hallenbad genauer in der Damentusche als aus den Abfluss eine Schlange kam und drei Stunden später noch eine. Das Personal kannte dieses Problem scheint wohl öfter zu passieren. Auch wenn es keine giftige Schlange war sonder eine kleine ungefähr 10-15 cm ist es trotzdem nicht gerade sehr angenehm.Dies war unsere Urlaubswoche und wir bereuen sie zu tiefst. Schade ums Geld.

Zur Interaktiven Karte hinzufügen

Entspannt ankommen

Anreise

Die Österreich Werbung übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Daten. Diese werden aus den einzelnen Buchungsplattformen aggregiert. Bei Datenfehlern wenden Sie sich bitte an das für Sie relevante Buchungsportal.